• Zielgruppen
  • Suche
 

Kursablauf

Semesterbeginn

In der ersten Woche des Semesters (Anfang April, Anfang Oktober) werden die Studienunterlagen zu den Kursen bereitgestellt. Die Dozenten senden an die Studierenden einen Informationsbrief mit den erforderlichen Angaben. Das Studienmaterial der einzelnen Kurse steht in unterschiedlicher Form zur Verfügung:

  • Studieneinheiten, Aufgaben und Lösungen auf der Lernplattform studIP
  • Studieneinheiten auf den Internetseiten der Institute
  • Studienmaterial in Form eines Buches und zusätzlichem Vorlesungs-Material im Internet
  • Studienbriefe als Briefversand.

Ansprechpartner/Betreuung der Kurse

Die Fernstudienkurse werden von verschiedenen Instituten der Fakultät für Bauingenieurwesen und Geodäsie angeboten und betreut.

Die Kurse im Fernstudienangebot können parallel mit den Kursen im Präsenzstudium durchgeführt werden.

Die Betreuung erfolgt durch Dozenten/Betreuer der Institute. Die Dozenten stehen per email oder Telefon für Beratungen zur Verfügung.

Sie können sich auch mit allen Fragen an das Sekretariat des Fernstudienangebots Konstruktiver Ingenieurbau wenden. Hier werden Ihre Anfragen an die entsprechenden Mitarbeiter weitergeleitet.

Fernstudienphase

Die Studierenden bearbeiten das Studienmaterial sowie die Aufgaben und fertigen ggf. eine Hausarbeit an.

Die Lernkontrolle der eigenständigen Bearbeitung des Studienmaterials kann unterschiedlich ablaufen:

  • Lösung der Musteraufgaben, eigene Kontrolle anhand von Musterlösungen
  • Lösung und Einsendung der Aufgaben, Korrektur durch den Dozenten
  • Bearbeitung einer umfangreichen Hausarbeit, Korrektur durch den Dozenten.

Prüfungen

Während der vorlesungsfreien Zeit finden die Prüfungen zu den Kursen statt. Die Prüfungen werden (in der Regel wochentags) in den Räumen der Leibniz Universität Hannover durchgeführt. Es finden Erst- und Wiederholungsklausuren statt.

Für Masterstudierende ist die Prüfungsteilnahme Pflicht.

Jeder Kurs schließt mit einer Prüfung an der Leibniz Universität Hannover ab.

Mögliche Prüfungsformen sind:

  • Klausur
  • Hausübung und Kolloquium
  • mündliche Prüfung.

Die Prüfungen finden während der Semesterferien im Februar/März sowie Ende Juli/August/September i.d.R. an einem Werktag statt. In Ausnahmefällen kann der Prüfungstermin auch an einem Samstag sein.

Es gibt für die Prüfungen einen Erst- und einen Wiederholungstermin.

Anmeldung zur Prüfung

Die Studierenden müssen sich zu den Prüfungen eines Kurses/Moduls innerhalb eines bestimmten Zeitraumes online anmelden.

Kursabschluss Einzelkursstudium

Für Studierende, die am Einzelkursstudium teilnehmen, besteht keine Teilnahmepflicht an den Prüfungen.

Nach Beendigung der Kurse können Kursbescheinigungen mit einer Bewertung ausgestellt werden, sofern Aufgaben zur Korrektur eingereicht wurden.